Der Support für den Internet Explorer wird in Kürze eingestellt. Sie können einen mobilen Browser verwenden oder Sie wenden sich an Ihre IT-Abteilung, um zu einen modernen und sicheren Browser zu wechseln.

Auf zu neuen Ufern – Norwegen entdecken

Zwei Wochen in der Natur Norwegens leben – inklusive zahlreicher, spannender Outdoor-Aktivitäten.

voiio Rabatt
Direkt buchbar
Qualitätsgeprüft
jetzt buchen

Infobox

Alter
13 - 17 Jahre
Verpflegung
Selbstverpflegung - gemeinsam kochen im Freien (alle Lebensmittel, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten)
Zusatzkosten
WWF Jahresbeitrag (siehe wichtige Informationen)
Gruppengröße
max. 20
Unterkunftstyp
Zelt
Übernachtungen
15 Tage / 14 Nächte
Betreuungsschlüssel
1/7
Verfügbar in
Deutsch
voiio Team

Herzlichst, Ihr voiio-Team.

Sie haben spezielle Fragen zum Angebot, wünschen zusätzliche Informationen oder haben noch nicht das passende Angebot gefunden? Unser Beratungsteam freut sich über Ihre Anfrage.

Wochentags: 09.00 – 18.00 Uhr

030 6779 5051 beratung@voiio.family

Auf zu neuen Ufern – Norwegen entdecken
Auf zu neuen Ufern – Norwegen entdecken
Auf zu neuen Ufern – Norwegen entdecken
1 Vorschaubild
2 Vorschaubild
3 Vorschaubild

Auf zu neuen Ufern – Norwegen entdecken — WWF Jugend

Alter 13 - 17 Jahre

voiio Rabatt
Direkt buchbar
Qualitätsgeprüft

Lust auf Wildniserfahrungen, Kanutouren und Norwegen? Auf dem Øyeren, Norwegens neuntgrößtem See, und in den naturbelassenen Wäldern rundherum kannst du dir coole Bushcraft-Skills aneignen, also Wildnishandwerkszeug wie Lagerbau, Nahrung finden, Wetterschutz und Alltagsgegenstände herstellen. Die Natur hält alles dafür bereit und du erfährst sie auf neue Weise als Lebensraum. Das gilt auch für die Wasserwelt, die du paddelnd mit uns durchstreifst. Mit dem Kanu erreichst du heute diesen, morgen jenen Ort, erforschst unbewohnte Inseln und an heißen Tagen genießt du das herrliche Wasser. Das Abenteuer beginnt in Nerdrum. Unter professioneller Anleitung übst du, mit Paddel und Kanu umzugehen und mit der mehrköpfigen Besatzung im Takt zu bleiben. Ein echt tolles Gefühl, wenn ihr dann als richtiges Team paddelt! Mit den Kanus stromerst du durch das Schutzgebiet im Delta und beobachtest die einzigartige Vogelwelt. Am Nordufer des Øyeren versammeln sich jeden Sommer Tausende Vögel, über hundert Arten – das zu erleben ist einzigartig. Eine Mitarbeiterin des Besucherzentrums begleitet uns bei einer Exkursion zu einem Beobachtungsturm und berichtet Interessantes über das Leben der gefiederten Bewohner. Nach einer Woche kennst du genug Waldläufertricks, um dir ein Lager im Wald zu errichten. Wölfe, Luchse und Elche leben hier in freier Wildbahn. Vielleicht findest du ihre Trittspuren oder andere Hinterlassenschaften? Die Tiere sind scheu, lassen uns also in Ruhe, wenn wir ein paar Tage ohne Zelte im Wald leben. Einfach herrlich, in der Hängematte zu liegen, sich wiegende Baumwipfel zu beobachten und den strahlend blauen Himmel zu genießen. Beim Angeln fängst du womöglich einen Hecht oder Barsch und brätst ihn abends überm Lagerfeuer?! So lernst du nebenbei angeln, Fisch ausnehmen, Feuer ohne Feuerzeug und Streichhölzer entzünden oder – bei einem der Landgänge – die Orientierung im Gelände mit Karte, Kompass und GPS, schnitzen, Bogenschießen ... Supernützliche Fertigkeiten, nicht nur hier im Camp. Finde heraus, welche Pflanzen und Tiere lieber an Salz- und Süßwasser leben oder welches Tier seine Spur da im Sand hinterlassen hat. In klaren Nächten suchen wir Sternzeichen am Himmel. Zieht es uns am nächsten Morgen weiter, navigieren wir ins nächste Abenteuer. Bist du mit im Boot?

Leistungsbeschreibung

  • Wildnis-Camp aufbauen, Camp-Platz einrichten
  • Grundlagen des Kanufahrens erlernen inklusive Paddeltechniken, Umgang mit Kanus und Kenterübungen
  • mehrere Kanutouren im Delta des Flusses Glomma und der Flüsse am Nordende des Øyeren-Sees; genaue Route von Wind und Wetter abhängig (Voraussetzung für die Camp-Teilnahme: mindestens das Jugendschwimmabzeichen Bronze)
  • schwimmen/baden
  • Tiere beobachten und bestimmen
  • angeln inklusive Angeltechniken erlernen, Fischkunde, Fische ausnehmen und verarbeiten
  • leichte bis mittelschwere Wanderungen durch die Region Akershus und Østfold, Wanderzeit zwischen 3 und 5 Stunden
  • Workshops: z. B. Bogenschießen, im Gelände mit Karte, Kompass und GPS orientieren, Pflanzenkunde, Feuermachtechniken sowie weitere BushcraftFertigkeiten
  • (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele
  • Abendprogramm: Elchsafari, Nachtwanderung, Lagerfeuer, schnitzen, Sternzeichen bestimmen
  • Freizeit und Erholung

Sonstige Leistungen

  • Tarps, Kochausrüstung, Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste etwa 10 Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Campteilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
  • Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis kurz vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden.
  • Zudem behält sich der WWF vor, wenn Corona-Beschränkungen die Durchführung des Camps nicht gestatten, das Camp kurzfristig abzusagen. Dabei entstehen dir keine Stornierungskosten und der von dir bereits gezahlte Betrag wird zurück überwiesen.
  • Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeigne
  • Camp-Leitung Christian Pruy

Nicht im Camp-Preis enthalten

  • Eigenanreise bis und Eigenrückreise ab Hamburg Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) -
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kissen, Campinggeschirr
  • Verpflegung während der Anreise mit dem Bus am 07.08
  • Jahresbeitrag für die WWF Fördermitgliedschaft: Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung für die Teilnahme am Camp und kann für 38 € Jahresbeitrag für einzelne Kinder und Jugendliche oder als Familien-Fördermitgliedschaft (ab 84 € Jahresbeitrag) abgeschlossen werden.

Unterkunft und Verpflegung

  • 4 Übernachtungen in Zelten auf einer Wiese am Øyeren in Fetsund, Sanitärbereiche (DU/WC) auf dem Gelände (Zelt, Schlafsack, Isomatte, ggf. Kissen, Campinggeschirr sind mitzubringen. Falls du kein Zelt hast, versuche im Freundeskreis eins aufzutreiben. Hast du ein Zweipersonenzelt, überleg, ob du vielleicht jemand anderem einen Schlafplatz zur Verfügung stellen kannst. Im Notfall organisieren wir ein Zelt.)
  • 1 Übernachtung auf dem Zeltplatz V/Olberg Camping in Trøgstad, Sanitärbereiche (DU/WC) auf dem Gelände
  • 7 Übernachtungen unter Tarps auf Biwakplätzen mit Feuerstellen und „Naturtoiletten“, das heißt kein unmittelbarer Zugang zu Sanitärbereichen; kein Strom und fließend Wasser; Waschmöglichkeiten in den sehr sauberen Seen, Sanitär-/Schlafbereiche für Mädchen und Jungs nicht durchgängig getrennt
  • 2 Übernachtungen während der An- und Rückreise im Fernbus
  • Selbstverpflegung: gemeinsam kochen im Freien (alle Lebensmittel, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten)
Alter
13 - 17 Jahre
Verpflegung
Selbstverpflegung - gemeinsam kochen im Freien (alle Lebensmittel, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten)
Zusatzkosten
WWF Jahresbeitrag (siehe wichtige Informationen)
Gruppengröße
max. 20
Unterkunftstyp
Zelt
Übernachtungen
15 Tage / 14 Nächte
Betreuungsschlüssel
1/7
Verfügbar in
Deutsch

Reservierungsoptionen

Sie wissen noch nicht, ob Sie an dem Angebot teilnehmen können? Dann setzen Sie es jetzt auf Ihre Merkliste, um es schneller wiederzufinden. Außerdem werden Sie benachrichtigt, sobald neue Termine verfügbar sind.

Sommerferien — Festningsplassen, Oslo

Sie haben Interesse an diesem Angebot? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage. Das voiio-Beratungsteam wird sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle weiteren Details, wie den genauen Zeitraum, aktuelle Verfügbarkeiten, angebotene Zusatzleistungen, sowie den finalen Preis mit Ihnen zu besprechen.

836,00 €
Reservieren
static map of location

über WWF Jugend

Aus der Umweltorganisation WWF heraus wurde WWF Jugend gegründet, um Jugendliche in den Umweltschutz einzubinden. WWF Jugend bietet Camps in diversen Bereichen, an Land und im Wasser, an. Die Organisation ist bestrebt, das Konzept der Nachhaltigkeit und Naturschutz in den Outdoorcamps mehr und mehr zu verankern, sowie Jugendliche in den Naturschutz aktiv einzubinden. Außerdem können die Jugendlichen unabhängig von den Outdoorcamps eigene Aktionen mit dem WWF Jugend Aktionsteam auf die Beine stellen. Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für die Natur werden die Jugendlichen im WWF Jugend Redaktionsteam tätig.
Das Angebot in den Outdoorcamps ist ein abwechslungsreiches, naturnahes Programm, dass die Jugendlichen gemeinsam mit der kompetenten Campleitung gestalten können. Die Sicherheit wird nicht nur groß, sondern am größten geschrieben. So sind auch die Unterkünfte immer kinder- und jugendgerecht und die Betreuer rund um die Uhr für jeden ansprechbar.