Der Support für den Internet Explorer wird in Kürze eingestellt. Sie können einen mobilen Browser verwenden oder Sie wenden sich an Ihre IT-Abteilung, um zu einen modernen und sicheren Browser zu wechseln.

Geier über katalanischen Schluchten

In Nordspanien tauchen wir in die Welt der Geier ein und wandern durch den Nationalpark. Dabei lernen wir viel über mediterrane Natur.

voiio Rabatt
Direkt buchbar
Qualitätsgeprüft
jetzt buchen

Infobox

Alter
13 - 17 Jahre
Zimmer
Mehrbettenzimmer
Verpflegung
Vollverpflegung
Zusatzkosten
WWF Jahresbeitrag (siehe wichtige Informationen)
Gruppengröße
max. 20
Unterkunftstyp
Zelt
Übernachtungen
9
Bus-/Bahntransfers
Ja
Betreuungsschlüssel
1 ∕ 7
Verfügbar in
Deutsch
voiio Team

Herzlichst, Ihr voiio-Team.

Sie haben spezielle Fragen zum Angebot, wünschen zusätzliche Informationen oder haben noch nicht das passende Angebot gefunden? Unser Beratungsteam freut sich über Ihre Anfrage.

Wochentags: 09.00 – 18.00 Uhr

030 6779 5051 beratung@voiio.family

Geier über katalanischen Schluchten
Geier über katalanischen Schluchten
Geier über katalanischen Schluchten
Geier über katalanischen Schluchten
1 Vorschaubild
2 Vorschaubild
3 Vorschaubild
4 Vorschaubild

Geier über katalanischen Schluchten — WWF Jugend

Alter 13 - 17 Jahre

voiio Rabatt
Direkt buchbar
Qualitätsgeprüft

Wild, abwechslungsreich, sensationell schön – das ist Nordspanien! Zu Fuß eroberst du die Landschaft, ja sogar auf allen vieren, wenn du nämlich mit uns beim Canyoning Schluchten durchsteigst: kletternd, springend, rutschend, schwimmend oder vielleicht auch abseilend. Zwischendurch kannst du gut Vögel beobachten, etwa Bartgeier und Auerhühner. Unten am Fluss leben Salamander, die es nur hier gibt. Vielleicht läuft dir ja einer über den Weg.

Ein Ranger wandert mit uns durch den Nationalpark und erzählt dir, auf welch beeindruckende Weise sich heimische Tiere und Pflanzen der Landschaft anpassen. Überall sprudelt, plätschert und tropft es und im Park soll es Hunderte Seen geben! Mit uns kommst du an Stellen, die du sonst nie sehen würdest, beispielsweise verborgene Nistgebiete. Die bunte Truppe, dazu Abenteuer und das Erforschen der Natur sind Zutaten für unvergessliche Tage.

Ganz gleich, ob du mit Freundinnen und Freunden kommst oder allein – hier lernst du viele neue Leute kennen, vielleicht auch einige Spanierinnen und Spanier?! Olé. Ihr versteht euch nicht? Dann bring ihnen doch einfach ein paar Worte Deutsch bei. Als Ausgleich verraten sie dir bestimmt, was „bueno“ oder „buitre“ bedeutet. Du wirst staunen, wie super man sich mit Händen, Füßen und wenigen Wörtern verständigen kann. Spaß machtʼs außerdem! Schon am zweiten Tag wünschen dir die Spanierinnen und Spanier einen guten Morgen und du grüßt mit „buenos dias“ zurück. Ihr strahlt euch an, denn eins ist klar: Das wird eine tolle Woche!

Leistungsbeschreibung

  • für die Abenteuersport-Angebote keine Vorkenntnisse nötig
  • leichte bis mittelschwere, ganztägige Wanderung, geführt von einem ortsansässigen Guide durch Hochgebirgslandschaft im Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici und Besuch des Nationalparkzentrums (etwa 10 km, 350 Höhenmeter)
  • Exkursion zum Naturpark Posets-Maladeta, ganztägige Wanderung zu den Gletscherseen Ibón de Llauset, Ibón de Botornás und Ibones de Angliós (etwa 9 km, 630 Höhenmeter)
  • leichtere, sehr abwechslungsreiche Wanderung (etwa 10 km) in Bonansa (Ruta de las ermitas de Bonansa PR-HU-214) mit Schwerpunkt auf Vogelbeobachtung sowie Natur- und Besiedlungsgeschichte der Region
  • Canyoning (Begehen von Schluchten [Viu de Llevata oder Erta]) in Begleitung erfahrener Guides von FREE FLOCKS MUNTANYA I ESQUÍ
  • klettern am Klettersteig Tossal de Miravet, in Begleitung erfahrener Guides von FREE FLOCKS MUNTANYA I ESQUÍ
  • Vogelbeobachtung während aller Aktivitäten möglich, unterstützt durch die erfahrenen Guides von FREE FLOCKS MUNTANYA I ESQUÍ
  • in leichter und ungezwungener Runde spanisch sprechen
  • (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele
  • Freizeit und Erholung
  • Camp-Leitung: Sebastian Hemmann

Sonstige Leistungen

  • Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • Transport zu den jeweiligen Aktivitäten in Kleinbussen
  • komplette Ausrüstung für die Aktivitäten, bereitgestellt von FREE FLOCKS MUNTANYA I ESQUÍ
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste etwa 10 Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
  • Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 20 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis kurz vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend.
  • Zudem behält sich der WWF vor, wenn Corona-Beschränkungen die Durchführung des Camps nicht gestatten, das Camp kurzfristig abzusagen. Dabei entstehen dir keine Stornierungskosten und der von dir bereits gezahlte Betrag wird zurück überwiesen.
  • Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Wichtige Informationen

An- und Rückreise

  • Gemeinsame, betreute An- und Abreise mit dem Fernbus der Firma Flixbus ab/bis Frankfurt am Main (Frankfurt am Main – Girona und Girona – Frankfurt am Main, Fahrtdauer jeweils ca. 18 h); ab Girona Charterbus nach El Pont de Suert (und zurück, Fahrtdauer jeweils ca. 4–5 h)
  • Sobald die genauen Abfahrts- und Ankunftszeiten feststehen, teilen wir sie den Teilnehmenden mit.
  • Wir empfehlen für die Reise zum/vom Treffpunkt, ein flexibles Ticket ohne Zug- oder Busbindung zu wählen. Erfahrungsgemäß können sich die Zeiten der betreuten An- und Abreise aufgrund von Fahrplanänderungen oder Verspätungen noch verschieben

Nicht im Camp-Preis enthalten:

  • Jahresbeitrag für die WWF Fördermitgliedschaft: Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung für die Teilnahme am Camp und kann für 38 € Jahresbeitrag für einzelne Kinder und Jugendliche oder als Familien-Fördermitgliedschaft (ab 84 € Jahresbeitrag) abgeschlossen werden.
  • Eigenanreise bis und Eigenrückreise ab Frankfurt am Main Hauptbahnhof
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kissen

Unterkunft und Verpflegung

  • 7 Übernachtungen auf dem Campingplatz „Camping Alta Ribagorça“ mit Sanitäranlagen auf dem Gelände (DU/WC); großes, weitläufiges Gelände mit Swimmingpool
  • Übernachtung in Zelten (Zelt, Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen. Falls du kein Zelt hast, versuche im Freundeskreis eins aufzutreiben. Im Notfall organisieren wir ein Zelt.)
  • 2 Übernachtungen während der An- und Rückreise im Reisebus
  • Vollverpflegung, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser
Alter
13 - 17 Jahre
Zimmer
Mehrbettenzimmer
Verpflegung
Vollverpflegung
Zusatzkosten
WWF Jahresbeitrag (siehe wichtige Informationen)
Gruppengröße
max. 20
Unterkunftstyp
Zelt
Übernachtungen
9
Bus-/Bahntransfers
Ja
Betreuungsschlüssel
1 ∕ 7
Verfügbar in
Deutsch

Reservierungsoptionen

Sie wissen noch nicht, ob Sie an dem Angebot teilnehmen können? Dann setzen Sie es jetzt auf Ihre Merkliste, um es schneller wiederzufinden. Außerdem werden Sie benachrichtigt, sobald neue Termine verfügbar sind.

Sommerferien — Espot, Provinz Lleida 25597

Sie haben Interesse an diesem Angebot? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage. Das voiio-Beratungsteam wird sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle weiteren Details, wie den genauen Zeitraum, aktuelle Verfügbarkeiten, angebotene Zusatzleistungen, sowie den finalen Preis mit Ihnen zu besprechen.

740,00 €
Reservieren
static map of location

über WWF Jugend

Aus der Umweltorganisation WWF heraus wurde WWF Jugend gegründet, um Jugendliche in den Umweltschutz einzubinden. WWF Jugend bietet Camps in diversen Bereichen, an Land und im Wasser, an. Die Organisation ist bestrebt, das Konzept der Nachhaltigkeit und Naturschutz in den Outdoorcamps mehr und mehr zu verankern, sowie Jugendliche in den Naturschutz aktiv einzubinden. Außerdem können die Jugendlichen unabhängig von den Outdoorcamps eigene Aktionen mit dem WWF Jugend Aktionsteam auf die Beine stellen. Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für die Natur werden die Jugendlichen im WWF Jugend Redaktionsteam tätig.
Das Angebot in den Outdoorcamps ist ein abwechslungsreiches, naturnahes Programm, dass die Jugendlichen gemeinsam mit der kompetenten Campleitung gestalten können. Die Sicherheit wird nicht nur groß, sondern am größten geschrieben. So sind auch die Unterkünfte immer kinder- und jugendgerecht und die Betreuer rund um die Uhr für jeden ansprechbar.