Der Support für den Internet Explorer wird in Kürze eingestellt. Sie können einen mobilen Browser verwenden oder Sie wenden sich an Ihre IT-Abteilung, um zu einen modernen und sicheren Browser zu wechseln.

Wälder, Wasser, Weite und Wildnis in Schweden

In Skandinavien richten wir uns unser eigenes Wildniscamp ein und paddeln durch die Flüssen in Schweden, umgeben von Seen und Wäldern.

voiio Rabatt
Direkt buchbar
Qualitätsgeprüft
jetzt buchen

Infobox

Alter
13 - 17 Jahre
Zimmer
Doppelzimmer
Raumgröße
1 – 2
Verpflegung
Vollpension
Zusatzkosten
WWF Jahresbeitrag (siehe wichtige Informationen)
Gruppengröße
max. 24 Teilnehmende
Unterkunftstyp
Zelt
Übernachtungen
9
Bus-/Bahntransfers
Ja
Betreuungsschlüssel
1 ∕ 7
Verfügbar in
Deutsch
voiio Team

Herzlichst, Ihr voiio-Team.

Sie haben spezielle Fragen zum Angebot, wünschen zusätzliche Informationen oder haben noch nicht das passende Angebot gefunden? Unser Beratungsteam freut sich über Ihre Anfrage.

Wochentags: 09.00 – 18.00 Uhr

030 6779 5051 beratung@voiio.family

Wälder, Wasser, Weite und Wildnis in Schweden
Wälder, Wasser, Weite und Wildnis in Schweden
Wälder, Wasser, Weite und Wildnis in Schweden
1 Vorschaubild
2 Vorschaubild
3 Vorschaubild

Wälder, Wasser, Weite und Wildnis in Schweden — WWF Jugend

Alter 13 - 17 Jahre

voiio Rabatt
Direkt buchbar
Qualitätsgeprüft

Wasser und Wald, so weit das Auge reicht – und du mittendrin! Das Camp liegt im urwüchsigen schwedisch-norwegischen Grenzgebiet, umgeben von riesigen Wäldern, unzähligen Flüssen und einem der größten und eindrucksvollsten Seengebiete Europas.
Die fantastische Natur Schwedens ist jetzt für einige Tage dein Zuhause. Hier lebst, läufst, paddelst und schläfst du. Du richtest mit uns das Zelt-Camp ein, machst Feuer ohne Streichhölzer, sammelst Wildkräuter und kochst mit uns über dem Lagerfeuer leckere, manchmal verrückte Gerichte.

Du übst paddeln, kentern und retten, um dann über glasklare Seen zu gleiten, an idyllischen Ufern zu rasten und mit den Fischen um die Wette zu schwimmen. Du übst nützliche Wildnisfertigkeiten, so wie schnitzen, Holz schichten oder das Wetter beobachten. Bald findest du allein den richtigen Weg mit und ohne Karte und Kompass und knotest die Knoten der Welt.

Lass dich überraschen, was der Projekttag „nachhaltige Forstwirtschaft“ mit dem örtlichen Ranger bringt. Jeden Tag erlebst du Neues: Ausgedehnte Tagestouren mit dem Kanu oder zu Fuß, du baust eine Schwitzhütte, erlebst fast taghelle Nächte, hörst und erzählst spannende Geschichten am Lagerfeuer. Vielleicht erhaschst du auch den einsamen Ruf eines Eistauchers oder ein Elch läuft dir über den Weg. Wer in Schweden war, kehrt immer wieder zurück. Komm mit, und erlebe dieses einmalige Paradies.

Leistungsbeschreibung

  • Wildnis-Camp einrichten
  • Einweisung in die Paddeltechnik sowie Kenter- und Rettungsübungen
  • Kanu fahren (mehrere Tagestouren in Zweier-Kanadiern) auf den Seen Foxen, Lelång und Stora Le (Grenzgebiet Norwegen)
  • leichte bis mittelschwere Wanderungen durch den Wald, teilweise auf Forstwegen und quer durchs Gelände im Waldgebiet am See Foxen, Wanderzeit 4–5 Std.
  • Waldprojekttag mit einem Ranger zum Thema „Nachhaltige Forstwirtschaft“
  • gemeinsam kochen im Freien
  • Workshops: z. B. Lagerbau und Survivaltechniken, Hygiene in der Wildnis, Knotenkunde, Tourenplanung sowie sich im Gelände mit und ohne Karte orientieren, Trinkwasser in der Wildnis gewinnen, Wetterkunde, Baum- und Wildkräuterkunde, kleine Fischkunde, Feuermachtechniken, Umgang mit Werkzeugen wie Axt, Säge und Messern, schnitzen, Glutbrennen, Waldmeditation, sich fit machen, Schwitzhütte bauen
  • (Outdoor-/Kooperations-) Gruppenspiele
  • Abendprogramm: Nachtwanderung, Lagerfeuer, singen, Geschichten erzählen, Spiele
  • Freizeit und Erholung
  • Camp-Leitung: Mario Wolf

Sonstige Leistungen

  • Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • komplette Ausrüstung für die Aktivitäten
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste etwa 10 Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
  • Zelte
  • Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 24 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis kurz vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend.
  • Zudem behält sich der WWF vor, wenn Corona-Beschränkungen die Durchführung des Camps nicht gestatten, das Camp kurzfristig abzusagen. Dabei entstehen dir keine Stornierungskosten und der von dir bereits gezahlte Betrag wird zurück überwiesen.
  • Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.

Wichtige Informationen

An- und Rückreise

  • gemeinsame, betreute An- und Abreise ab/bis Hamburg mit einem Reisebus (Hamburg –Lennartsfors Outdoorcamp Höglund und zurück Lennartsfors Outdoorcamp Höglund – Hamburg); Fahrtdauer einfache Fahrt ca. 12 Std.
  • Wir empfehlen für die Reise zum/vom Treffpunkt, ein flexibles Ticket ohne Zug- oder Busbindung zu wählen. Erfahrungsgemäß können sich die Zeiten der betreuten An- und Abreise aufgrund von Fahrplanänderungen oder Verspätungen noch verschieben.

Nicht im Camp-Preis enthalten:

  • Jahresbeitrag für die WWF Fördermitgliedschaft: Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung für die Teilnahme am Camp und kann für 38 € Jahresbeitrag für einzelne Kinder und Jugendliche oder als Familien-Fördermitgliedschaft (ab 84 € Jahresbeitrag) abgeschlossen werden.
  • Eigenanreise bis und Eigenrückreise ab Hamburg Zentraler Omnibusbahnhof
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Schlafsack, Isomatte, Campinggeschirr, Kissen
  • Verpflegung während der Anreise

Unterkunft und Verpflegung

  • 7 Übernachtungen in Zweipersonenzelten auf einem einfachen und sehr schönen Kanurastplatz/Wildnis-Camp am See Foxen, das zum Outdoor-Camp Höglund Lennartsfors gehört (Schlafsack, Isomatte, Campinggeschirr und ggf. Kissen sind mitzubringen); Windschutzhütte, Feuerstelle und Trockentoilette auf dem Gelände
  • 2 Übernachtungen während der An- und Rückreise im Bus
  • Selbstverpflegung: gemeinsam kochen über offenem Feuer oder auf einem Kocher (alle Lebensmittel, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten)
Alter
13 - 17 Jahre
Zimmer
Doppelzimmer
Raumgröße
1 – 2
Verpflegung
Vollpension
Zusatzkosten
WWF Jahresbeitrag (siehe wichtige Informationen)
Gruppengröße
max. 24 Teilnehmende
Unterkunftstyp
Zelt
Übernachtungen
9
Bus-/Bahntransfers
Ja
Betreuungsschlüssel
1 ∕ 7
Verfügbar in
Deutsch

Reservierungsoptionen

Sie wissen noch nicht, ob Sie an dem Angebot teilnehmen können? Dann setzen Sie es jetzt auf Ihre Merkliste, um es schneller wiederzufinden. Außerdem werden Sie benachrichtigt, sobald neue Termine verfügbar sind.

Sommerferien — Lennartsfors, 672 92 Årjäng

Sie haben Interesse an diesem Angebot? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage. Das voiio-Beratungsteam wird sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle weiteren Details, wie den genauen Zeitraum, aktuelle Verfügbarkeiten, angebotene Zusatzleistungen, sowie den finalen Preis mit Ihnen zu besprechen.

660,00 €
Reservieren
static map of location

über WWF Jugend

Aus der Umweltorganisation WWF heraus wurde WWF Jugend gegründet, um Jugendliche in den Umweltschutz einzubinden. WWF Jugend bietet Camps in diversen Bereichen, an Land und im Wasser, an. Die Organisation ist bestrebt, das Konzept der Nachhaltigkeit und Naturschutz in den Outdoorcamps mehr und mehr zu verankern, sowie Jugendliche in den Naturschutz aktiv einzubinden. Außerdem können die Jugendlichen unabhängig von den Outdoorcamps eigene Aktionen mit dem WWF Jugend Aktionsteam auf die Beine stellen. Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für die Natur werden die Jugendlichen im WWF Jugend Redaktionsteam tätig.
Das Angebot in den Outdoorcamps ist ein abwechslungsreiches, naturnahes Programm, dass die Jugendlichen gemeinsam mit der kompetenten Campleitung gestalten können. Die Sicherheit wird nicht nur groß, sondern am größten geschrieben. So sind auch die Unterkünfte immer kinder- und jugendgerecht und die Betreuer rund um die Uhr für jeden ansprechbar.